Digital Factory @ UAS Technikum Wien
Show details
We invite interested people to get an insight into our research and teaching activities at our Digital Factory @ UAS Technikum Wien.

Target audience
Students and everyone interested in automation and robotics.
 
UAS Technikum Wien, Department for Advanced Engineering Technologies
Wilfried Kubinger
kubinger@technikum-wien.at
 
UAS Technikum Wien
Hoechstaedtplatz 6
1200 Vienna
Austria
   25.11.2016
16:00 - 22:00
Add to calendar
 
 
EU Robotics Week @ PROFACTOR
Show details
Wir laden Sie herzlicham 25. November zur Langen Nacht der Roboter ein.

Demonstratoren aus aktuellen Forschungsprojekten geben einen Einblick in die Robotik von morgen:
einen Roboter, der mitdenkt
einen Roboter für jede Aufgabe in der Industrie
einen Inspektionsroboter für Leichtbauteile
einen Roboter, der Schuhe bedruckt

mehr Infos finden Sie unter: https://www.profactor.at/events/25-november-lange-nacht-der-roboter/

--------------------
We invite you to visit our smart factory lab on the 25th November. Four different demonstrators of research projects will be presented to give you an overview of the future of robotic – the robotic that considers intelligent cooperation with humans.

- A robot that thinks
- A robot for any application in the industry
- An inspection robot for lightweight parts
- A robot that prints on shoes


Our researchers are looking forward to answering your questions. The event is open to the public, with advance registration requested via e-mail: verena.musikar(a)profactor.at

more detals can be finded here: http://www.profactor.at/events/25-november-lange-nacht-der-roboter/

PROFACTOR GmbH
Verena Musikar
verena.musikar@profactor.at
 
PROFACTOR GmbH
Im Stadtgut A2
4407 Steyr-Gleink
Austria
 
Lange Nacht der Roboter - Long Night of the Robots
Show details
Roboter werden in Zukunft immer komplexere Aufgaben für uns übernehmen. In der langen Nacht der Roboter haben Sie die Chance, schon jetzt mehr über Roboter zu erfahren und Österreichs Robotik-Labors zu besuchen – auch an der TU Wien.
Wenn sich ein Roboter selbstständig in seiner Umgebung zurechtfinden soll, dann muss er sehen und Objekte erkennen können. Damit beschäftigt sich die Forschungsgruppe „Sehen für Roboter“ geleitete von Prof. Markus Vincze an der TU Wien. Der Roboter Hobbit wird derzeit bereits getestet, er soll bereits in wenigen Jahren als Haushaltshilfe dienen können. Hobbit kann beispielsweise zu Boden gefallene Gegenstände aufheben, gerade für ältere Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit soll das eine große Hilfe sein.
Anhand von Tiefenbildkameras, aus deren Daten dann 3D-Punktwolken am Computer generiert werden, kann man lernen, wie Roboter ihre Umgebung wahrnehmen, wie sie Objekte erkennen und ihre Bewegung verstehen können.
Zu sehen gibt es auch den humanoiden Roboter Romeo, der über eine Augmented Reality Brille gesteuert werden kann. Außerdem werden Simulationen gezeigt, mit denen man Roboter virtuell ausprobieren kann: Am Computer lässt sich testen, welche Fähigkeiten etwa ein Unterwasserroboter mit 5-gelenkigem Greifarm hat.
Kinder und Jugendliche von 10-15 Jahren können auch selbst den Miniroboter „Hedgehog“ programmieren. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht nötig, in wenigen Minuten kann man dem Roboter autonomes Verhalten beibringen.

Target audience
wider public
 
TU Wien - V4R - Vision for Robotics
Markus Vincze
vincze@acin.tuwien.ac.at
 
TU Wien
Gusshausstraße 25
1040 Vienna
Austria
   25.11.2016
16:00 - 00:00
Add to calendar
 
 
Open Lab @ ROBOTICS
Show details
The institute cordially invites all interested people to get an insight into the research activities of JOANNEUNM RESEARCH ROBOTICS as well as to explore the exciting world of robotics.

JOANNNEUM RESEARCH ROBOTICS - Insitute for Robotics and Mechatronics
Simone Jaschinski
robotics-office@joanneum.at
 
ROBOTICS laboratory
Lakeside B08a
9020 Klagenfurt
Austria
   25.11.2016
16:00 - 22:00
Add to calendar
 
 
OpenLab @ Inday Students
Show details
What would it be like to have a robot as a little helper at home?
Researchers at the University of Innsbruck are working to equip robots
with the intelligence and skills to help you in your household one day.
At this lab tour, visitors can teach a robot to pick up objects from the ground,
and experience how it perceives its environment and acts autonomously.

Target audience
Students and everyone interested in robotics
 
Intelligent and Interactive Systems
simon.haller@uibk.ac.at
 
University of Innsbruck, Institute of Computer Science
Technikerstr 21a
6020 Innsbruck
Austria